Projektinfo

Mtwapa

Projektfortschritt

Geschichte

 

2007-2009:
Übernahme von Patenschaften am Mtwapa Children Centre und in der High School.

Juli 2009:
Übernahme der Grundschule, die vor der Schließung steht.

August 2009:
Bau von 5 Übergangs- Klassenzimmern im Zentrum Mtwapas.

März 2010:

  • Benachrichtigung, dass das Schullland verkauft wird – wir haben das Vorkaufsrecht.
  • Beginn der Spendenkampagne und  Partnerschaft mit Fritz und Brigitte Zahner aus Albstadt/Deutschland.

  • Mai 2010:
    Schlechte Nachrichten – das Schulland wurde, ohne vorheriges Angebot an uns, verkauft.

    Juli 2010:
  • Ankauf eines neuen Grundstücks, der Mietvertrag des alten Landes kann bis November verlängert werden.
  • Ein Brunnen wird gegraben, um Baugenehmigung wird angesucht

  • Oktober-Dezember 2010:
  • Schulneubau, 12 Klassenzimmer – 8 für die Grundschule, 4 für den Kindergarten und die Vorschule, ein Büro, 2 Toilettenblöcke, Kochhaus, Wasserturm und Makutizentrum.
  • Willy und Heidi Rüegger aus der Schweiz unterstützen uns nun.

  • Jänner 2011:
    Eröffnung der Schule für fast 400 Kinder

    Juli 2011:
  • Bau einer Bücherei, des Nähraums, Lehrerzimmers und Büros für den Direktor.
  • Auch ein Kreativzimmer und einige Unterkünfte für Lehrer können gebaut werden.

  • Jänner 2012:
    Bau einer Landwirtschaftsklasse/Chemieraum und 2 weiteren Klassenzimmern sowie Umkleidekabinen am Sportplatz.

    Februar 2012:
  • Bau eines überdachten Essplatzes für den Kindergarten.
  • Aus der Schweiz kommt die Finanzierung eines kleinen Wohnheims für Kinder in Not.

  • September 2012:
    Bau eines Essplatzes für die Grundschule.

    Oktober 2012:
    Beginn einer Abendschule für Dorfbewohner, meist Frauen.

    Jänner 2013:
    Eröffnung eines Internats für die 8. Klasse.

    2014:
  • Eröffnung der High School
  • Einsturz der Makuti Assembly Hall im Juni
  • Tod des Schulleiters John Horsewood im Juli
  • Neubau der Assembly Hall im Herbst

  • 2015:
  • Eine 2. Klasse High School wird aufgenommen und eine Esshalle für die nun 80 Schüler der High School wird gebaut.
  • Seit April erleichtert ein Generator die Stromversorgung.
  • Im Oktober wird neues Stück Land angekauft. Darauf sollen in Zukunft Werkstätten zur Lehrlingsausbildung entstehen






  • © 2018 - Helping Hands / last updated 05.2018

    Impressum